Patch 29.7: Blaze, Anpassungen an Regeneration Globes und Camps

Wie im Dezember angekündigt wurde, startet das neue Jahr für Heroes of the Storm mit einem Held, der wortwörtlich Hitze in den Nexus bringt. Denn „Blaze“ ist eine Einheit aus dem StarCraft-Universum und bekämpft seine Feinde mit zwei Flammenwerfern. Blizzard hat aber auch einige Anpassungen am Gameplay vorgenommen, das durch das große Update im Dezember maßgeblich verändert wurde.

Blaze

Mit zwei Flammenwerfern kann man seine Feinde ordentlich unter Druck setzen. Trotzdem ist Blaze eigentlich ein Tank. Er kann beispielsweise auch Öl auf dem Schlachtfeld verteilen und dieses anzünden. Dadurch blockiert er Durchgänge und kleine Areale.

blaze heroes of the storm

Wenn es sein muss, dann kann Blaze mit einer seiner heroischen Fähigkeiten auch einen Bunker aufstellen, in dem sich sogar andere Teammitglieder schützen können.

Anpassungen an Globes, Camps und Laning

Dadurch, dass Regeneration Globes nun nach wenigen Sekunden auch vom gegnerischen Team aufgesammelt werden könnnen, kam es in einigen Situationen zu großen Ungleichheiten. Blizzard hat die Heilkugeln deshalb etwas entschärft, so dass sie nun etwas weniger Lebens- und Manapunkte geben.

heroes of the storm regen globes

Gleichzeitig wurden auch die „Hellbats“ und „Knights“ Camps sowie der Boss auf Warhead Junction angepasst. Hier hat Blizzard etwas an den Lebenspunkten, Schadenswerten und Spezialfähigkeiten geschraubt. Vor allem in der Anfangsphase eines Matches sind diese Einheiten jetzt nicht mehr so stark.

heroes of the storm camps

Da es nach dem großen Gameplay Update auch viel zu einfach war, eine Lane zu pushen, hat Blizzard hier ebenfalls Anpassungen vorgenommen. Die Türme, Festungen und Burgen verursachen an allen Einheiten – inklusive Helden – mehr Schaden.

heroes of the storm laning tower ammo

Map Event-Änderungen

Bei zwei Maps hat Blizzard die Events leicht angepasst. Bei „Towers of Doom“ wurde die Zeit bis zum Respawn der Altare von 90 auf 110 Sekunden erhöht.

Bei „Battlefield of Eternity“ ist beim ersten Auftreten des Events der Engel zunächst auf der südlichen und der Dämon auf der nördlichen Plattform. Zur Halbzeit wechseln sie dann auf die östliche respektive westliche Plattform. Ab dem zweiten Auftreten des Events ist es Zufall, wo der Engel und der Dämon erscheinen und wohin sie wechseln.

battlefield of eternity immortals

Malfurion Rework, Stealh-Helden angepasst

Neben ein paar Änderungen an den Talenten von Garrosh und Hanzo, hat sich Blizzard vor allem die Stealth-Helden vorgenommen. Deren Rolle hat sich seit dem Gameplay Update im Dezember schließlich etwas verändert. Davon abgehesen hat Malfurion ein umfangreiches Rework erhalten.

Quelle: battle.net/heroes

Video-Vorstellung von Blaze
Comments