Alterac Pass ist jetzt spielbar

Während die neue Heldin Yrel und das WarCraft-Event bereits seit letzter Woche verfügbar sind, mussten Heroes of the Storm-Spieler noch ein kleines bisschen auf das neue Schlachtfeld warten. Doch seit gestern ist auch „Alterac Pass“ endlich spielbar. Blizzard hat aber vorübergehende Änderungen am Map Pool vorgenommen.

Kleinerer Map Pool für Alterac Pass

Das neue Schlachtfeld ist im WarCraft-Universum angesiedelt und bringt neue Spielmechaniken mit sich. Das Hauptziel sind Gefängnisse, aus denen man verbündete Einheiten befreien muss.

Da Heroes of the Storm mittlerweile viele Maps enthält, hat Blizzard den Map Pool vorübergehend eingeschränkt, so dass Alterac Pass öfter dran kommt. In den Modi Versus A.I., Quick Match und Unranked befinden sich neben dem neuen Schlachtfeld nur noch Braxis Holdout, Cursed Hollow, Dragon Shire, Infernal Shrines und Tomb of the Spider Queen in der Rotation. Dieser Map Pool gilt bis zum Ende des WarCraft-Events am 9. Juli 2018.

In den Ranked-Modi bleibt der Map Pool unverändert. Hier wird dann am 9. Juli eine Änderung vorgenommen, wenn Alterac Pass in die Rotation aufgenommen wird.

Gewinnspiel: Auf der Insane Gamers Night diese fetten Preise abräumen Patch 34.0: Yrel und Echoes of Alterac Event
Comments