Patch 26.0: Malthael, neues Event, Maprotation nur für Ranked

Das Malthael Update ist erschienen! Der Todesengel aus Diablo 3 ist als neuester Held in den Nexus eingezogen. Dazu wurde ein neues Event gestartet, bei dem man spezielle Belohnungen ergattern kann. Und Blizzard hat sich das Feedback der Spieler zu Herzen genommen und die kürzlich eingeführte Maprotation angepasst.

Mathael, der Todesengel

Viele Spieler haben sich Malthael gewünscht, nun ist er da. Ihn zeichnet das Mal des Todes aus, mit dem er seine Gegner belegen kann. Malthael fokussiert sich auf Schaden über Zeit und kann damit vor allem Helden mit vielen Lebenspunkten gefährlich werden. Er ist außerdem der erste Held, der eine ultimative Fähigkeit mit Quest hat. Er kann damit den Cooldown dieser ultimativen Fähigkeit verringern.

malthael last rites

Malthael’s Bargain: Neues Event

Kaum ist das eine Event zu Ende, startet auch schon das nächste. Bei „Malthael’s Bargain“ („Malthaels Pakt“) kann man eine epische Beutetruhe, ein spezielles Mount und ein kosmetisches Item für Diablo 3 freischalten. Dazu muss man 15 Matches mit einem Freund spielen, allerdings mit einem Held aus dem Diablo-Universum. Für den eigenen Questfortschritt ist es nur wichtig, dass man selbst einen entsprechenden Held spielt. Das Event endet am 26. Juni.

malthael heroes of the storm

Maprotation nur noch für Ranked Matches

Die neu eingeführte Maprotation („Battleground Rotation“) wurde in den letzten Wochen viel diskutiert. Nun hat sich Blizzard das Feedback der Spieler zu Herzen genommen und Änderungen daran vorgenommen. Ab sofort sind in den Modi Schnellsuche, Unranked und gegen die K.I. wieder alle Maps verfügbar.

Nur noch in der Helden- und Teamliga gibt es die Rotation. Dort gibt es auch ein neues Icon, das alle Schlachtfelder anzeigt, die in der zur Zeit gültigen Rotation enthalten sind.

Die aktuelle Rotation sieht wie folgt aus:

  • Hanamura
  • Dragon Shire
  • Tomb of the Spider Queen
  • Cursed Hollow
  • Infernal Shrines
  • Sky Temple
  • Braxis Holdout
  • Blackheart’s Bay
  • Battlefield of Eternity

Die Rotation wird sich im Verlauf der Saison ändern.

2017 Season 2

Apropos Saison: Mit dem Update ist die „2017 Season 2“ gestartet. Das heißt man muss in der Helden- und Teamliga wieder jeweils zehn Einstufungsmatches machen, damit man einen Rang erhält. Desweiteren hat Blizzard die persönliche Ranganpassung verringert. Damit steigen Spieler bei Serien von Siegen oder Niederlagen schneller im Rang auf bzw. ab.

In der Teamliga hat man nun die Option so lange in der Warteschlange zu bleiben, bis wirklich passende Gegner gefunden wurden. Man wird in diesem Fall nicht mehr einfach in ein Match mit verschieden starken Spieler gesteckt. Das konnte bisher der Fall sein, falls die Wartezeit zu lange war.

Thrall und Malfurion überarbeitet

Auch an den Helden hat Blizzard Veränderungen durchgeführt. Bei Thrall hat man jetzt eine größere Talentvielfalt und eine Menge Questtalente.

Malfurion war lange Zeit einer der stärksten Heiler, wurde nun aber deutlich angepasst. So hat er beispielsweise seine Talente „Cleanse“ und „MULE“ verloren. Dafür hat er aber auch neue Talente spendiert bekommen.

Sun's Out, Guns Out! - Sommer Event 2017 Malthael: Welche Fähigkeiten hat der Tod?
Comments